Wussten Sie schon?

 

Seit 2017 gewähren die Pflegekassen allen Personen in den  Pflegegraden  1 - 5 einen Entlastungsbetrag  von 125 Euro monatlich. Dieser Betrag kann für Angebote zur Unterstützung im Alltag genutzt werden. Angebote zur Unterstützung im Alltag können zum Beispiel Reinigungsarbeiten, Wäschepflege, Einkaufen oder auch Botengänge sein.

 

Wir sind seit Dezember 2017 zugelassener Dienstleister nach § 45a Absatz 1 SGB XI und damit anerkannter Anbieter zur Unterstützung im Alltag in dem Bereich Reinigungs- und Wäscheservice.

Damit können Sie sich Leistungen für Reinigungs- und Wäscheservice, die durch unser Unternehmen erbracht werden, in Höhe von bis zu 125 Euro von Ihrer Pflegekasse erstatten lassen. Einzige Voraussetzung ist das Vorliegen einer Pflegebedürftigkeit in den Pflegegraden 1 bis 5.

 

Den Entlastungsbetrag zahlt Ihre Pflegekasse zusätzlich zu den sonstigen Leistungen der Pflegeversicherung bei häuslicher Pflege.

 

Unser aktueller Verrechnungssatz für Leistungen des Reinigungs- und Wäscheservice beträgt 25 Euro brutto pro Stunde. Bei Vorliegen eines Pflegegrades können Sie somit bis zu fünf Reinigungsstunden monatlich zur Erstattung bei Ihrer Pflegekasse einreichen. Ihnen entstehen dabei keine weiteren Kosten!

 

Sie brauchen nichts weiter zu tun als:

  • bei Ihrer Pflegekasse einen Antrag zu stellen
  • Ihren Leistungsanspruch nach § 45a SGB XI (niedrigschwellige Entlastungsleistungen) an die Diakonische Service- und Beratungsgesellschaft Bielefeld GmbH abzutreten, so dass wir die erbrachten Leistungen direkt mit Ihrer Pflegekasse abrechnen können.

 

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns:

Diakonische Service- und

Beratungsgesellschaft

Bielefeld GmbH

Frau Heike Finger

Sogemeierstr. 22

33739 Bielefeld

Tel.: 05206 96997-43

Fax: 05206 96997-19

Finger(at)diabi.de

oder sprechen Sie direkt mit Ihrer Pflegekasse.

Unternehmensgruppe

Diakonische Altenzentren Bielefeld

Sogemeierstr. 22

33739 Bielefeld

 

Hier finden Sie Ihren

Ansprechpartner.

Geschäftszeiten Zentrale

Mo.-Do. 8 bis 16 Uhr

Fr. 8 bis 14 Uhr

© Copyright 2018 www.diabi.de - Alle Rechte vorbehalten.

Wussten Sie schon?

 

Seit 2017 gewähren die Pflegekassen allen Personen in den Pflegegraden 1 - 5 einen Entlastungsbetrag von 125 Euro monatlich. Dieser Betrag kann für Angebote zur Unterstützung im Alltag genutzt werden. Angebote zur Unterstützung im Alltag können zum Beispiel Reinigungsarbeiten, Wäsche-pflege, Einkaufen oder auch Botengänge sein.

 

Wir sind seit Dezember 2017 zugelassener Dienstleister nach § 45a Absatz 1 SGB XI und damit anerkannter Anbieter zur Unterstützung im Alltag in dem Bereich Reinigungs- und Wäscheservice.

Damit können Sie sich Leistungen für Reinigungs- und Wäscheservice, die durch unser Unternehmen erbracht werden, in Höhe von bis zu 125 Euro von Ihrer Pflegekasse erstatten lassen. Einzige Voraussetzung ist das Vorliegen einer Pflegebedürftigkeit in den Pflegegraden 1 bis 5.

 

Den Entlastungsbetrag zahlt Ihre Pflegekasse zusätzlich zu den sonstigen Leistungen der Pflegeversicherung bei häuslicher Pflege.

 

Unser aktueller Verrechnungssatz für Leistungen des Reinigungs- und Wäscheservice beträgt 25 Euro brutto pro Stunde. Bei Vorliegen eines Pflegegrades können Sie somit bis zu fünf Reinigungsstunden monatlich zur Erstattung bei Ihrer Pflegekasse einreichen. Ihnen entstehen dabei keine weiteren Kosten!

 

Sie brauchen nichts weiter zu tun als:

  • bei Ihrer Pflegekasse einen Antrag zu stellen
  • Ihren Leistungsanspruch nach § 45a SGB XI (niedrigschwellige Entlastungsleistungen) an die Diakonische Service- und Beratungs-gesellschaft Bielefeld GmbH abzutreten, so dass wir die erbrachten Leistungen direkt mit Ihrer Pflegekasse abrechnen können.

 

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns:

Wussten Sie schon?

 

Seit 2017 gewähren die Pflegekassen allen Personen in den Pflegegraden 1 - 5 einen Entlastungsbetrag von 125 Euro monatlich. Dieser Betrag kann für Angebote zur Unterstützung im Alltag genutzt werden. Angebote zur Unterstützung im Alltag können zum Beispiel Reinigungsarbeiten, Wäschepflege, Einkaufen oder auch Botengänge sein.

 

Wir sind seit Dezember 2017 zugelassener Dienstleister nach § 45a Absatz 1 SGB XI und damit anerkannter Anbieter zur Unterstützung im Alltag in dem Bereich Reinigungs- und Wäscheservice.

Damit können Sie sich Leistungen für Reinigungs- und Wäscheservice, die durch unser Unternehmen erbracht werden, in Höhe von bis zu 125 Euro von Ihrer Pflegekasse erstatten lassen. Einzige Voraussetzung ist das Vorliegen einer Pflegebedürftigkeit in den Pflegegraden 1 bis 5.

 

Den Entlastungsbetrag zahlt Ihre Pflegekasse zusätzlich zu den sonstigen Leistungen der Pflegeversicherung bei häuslicher Pflege.

 

Unser aktueller Verrechnungssatz für Leistungen des Reinigungs- und Wäscheservice beträgt 25 Euro brutto pro Stunde. Bei Vorliegen eines Pflegegrades können Sie somit bis zu fünf Reinigungsstunden monatlich zur Erstattung bei Ihrer Pflegekasse einreichen. Ihnen entstehen dabei keine weiteren Kosten!

 

Sie brauchen nichts weiter zu tun als:

  • bei Ihrer Pflegekasse einen Antrag zu stellen
  • Ihren Leistungsanspruch nach § 45a SGB XI (niedrig-schwellige Entlastungsleistungen) an die Diakonische Service- und Beratungsgesellschaft Bielefeld GmbH abzutreten, so dass wir die erbrachten Leistungen direkt mit Ihrer Pflegekasse abrechnen können.

 

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns:

Unternehmensgruppe

Diakonische Altenzentren Bielefeld

Sogemeierstr. 22

33739 Bielefeld

 

Hier finden Sie Ihren

Ansprechpartner.

 

Geschäftszeiten Zentrale

Mo.-Do. 8 bis 16 Uhr

Fr. 8 bis 14 Uhr

Unternehmensgruppe

Diakonische Altenzentren Bielefeld

Sogemeierstr. 22

33739 Bielefeld

 

Hier finden Sie Ihren

Ansprechpartner.

 

Geschäftszeiten Zentrale

Mo.-Do. 8 bis 16 Uhr

Fr. 8 bis 14 Uhr

Wussten Sie schon?

 

Seit 2017 gewähren die Pflegekassen allen Personen in den Pflegegraden 1 - 5 einen Entlastungsbetrag von 125 Euro monatlich. Dieser Betrag kann für Angebote zur Unterstützung im Alltag genutzt werden. Angebote zur Unter-stützung im Alltag können zum Beispiel Reinigungsarbeiten, Wäschepflege, Ein-kaufen oder auch Botengänge sein.

 

Wir sind seit Dezember 2017 zugelassener Dienstleister nach § 45a Absatz 1 SGB XI und damit anerkannter Anbieter zur Unterstützung im Alltag in dem Bereich Reinigungs- und Wäscheservice.

Damit können Sie sich Leistungen für Reinigungs- und Wäscheservice, die durch unser Unternehmen erbracht werden, in Höhe von bis zu 125 Euro von Ihrer Pflegekasse erstatten lassen. Einzige Voraussetzung ist das Vorliegen einer Pflegebedürftigkeit in den Pflegegraden 1 bis 5.

 

Den Entlastungsbetrag zahlt Ihre Pflegekasse zusätzlich zu den sonstigen Leistungen der Pflegeversicherung bei häuslicher Pflege.

 

Unser aktueller Verrechnungssatz für Leistungen des Reinigungs- und Wäscheservice beträgt 25 Euro brutto pro Stunde. Bei Vorliegen eines Pflegegrades können Sie somit bis zu fünf Reinigungsstunden monatlich zur Erstattung bei Ihrer Pflegekasse einreichen. Ihnen entstehen dabei keine weiteren Kosten!

 

Sie brauchen nichts weiter zu tun als:

  • bei Ihrer Pflegekasse einen Antrag zu stellen
  • Ihren Leistungsanspruch nach § 45a SGB XI (niedrigschwellige Entlastungsleistungen) an die Diakonische Service- und Beratungs-gesellschaft Bielefeld GmbH abzutreten, so dass wir die erbrachten Leistungen direkt mit Ihrer Pflegekasse abrechnen können.

 

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns:

Diakonische Service- und

Beratungsgesellschaft

Bielefeld GmbH

Frau Heike Finger

Sogemeierstr. 22

33739 Bielefeld

Tel.: 05206 96997-43

Fax: 05206 96997-19

Finger(at)diabi.de

Wussten Sie schon?

 

Seit 2017 gewähren die Pflegekassen allen Personen in den Pflegegraden 1 - 5 einen Entlastungsbetrag von 125 Euro monatlich. Dieser Betrag kann für Angebote zur Unterstützung im Alltag genutzt werden. Angebote zur Unterstützung im Alltag können zum Beispiel Reinigungsarbeiten, Wäsche-pflege, Einkaufen oder auch Boten-gänge sein.

 

Wir sind seit Dezember 2017 zugelassener Dienstleister nach § 45a Absatz 1 SGB XI und damit anerkannter Anbieter zur Unterstützung im Alltag in dem Bereich Reinigungs- und Wäscheservice.

Damit können Sie sich Leistungen für Reinigungs- und Wäscheservice, die durch unser Unternehmen erbracht werden, in Höhe von bis zu 125 Euro von Ihrer Pflegekasse erstatten lassen. Einzige Voraussetzung ist das Vorliegen einer Pflegebedürftigkeit in den Pflegegraden 1 bis 5.

 

Den Entlastungsbetrag zahlt Ihre Pflegekasse zusätzlich zu den sonstigen Leistungen der Pflegever-sicherung bei häuslicher Pflege.

 

Unser aktueller Verrechnungssatz für Leistungen des Reinigungs- und Wäscheservice beträgt 25 Euro brutto pro Stunde. Bei Vorliegen eines Pflegegrades können Sie somit bis zu fünf Reinigungsstunden monatlich zur Erstattung bei Ihrer Pflegekasse einreichen. Ihnen entstehen dabei keine weiteren Kosten!

 

Sie brauchen nichts weiter zu tun als:

  • bei Ihrer Pflegekasse einen Antrag zu stellen
  • Ihren Leistungsanspruch nach § 45a SGB XI (niedrigschwellige Entlastungsleistungen) an die Diakonische Service- und Beratungsgesellschaft Bielefeld GmbH abzutreten, so dass wir die erbrachten Leistungen direkt mit Ihrer Pflegekasse abrechnen können.

 

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns: